Neuigkeiten

12. Auflage des Leihgesterner Volkslaufs

12. Auflage des Leihgesterner Volkslaufs

Wie in den Jahren zuvor fand auch 2024 wieder der Leihgesterner Volkslauf am TSG Familientag "WRN" statt. Um den gesamten Tag etwas zu entzerren und auch wegen des geplanten Fußballspiels am Nachmittag gingen die Läuferinnen und Läufer in diesem Jahr schon um 09:00 Uhr an die Startlinie, anstatt um 11:00 Uhr wie bisher üblich.

Dass kein/e Teilnehmer/in zu spät kam, zeigt, dass die Ausschreibung von allen aufmerksam gelesen wurde. In der Nacht zuvor hatte es zum wiederholten Male heftig geregnet und der Sportplatz war in den Randbereichen bereits flüssig. Trotz ungünstiger Wetterprognose konnte die Laufabteilung ihr Equipment niederschlagsfrei aufbauen und die drei Wettkämpfe über 10 km und 5 km Laufen und 5 km Walken fanden zur großen Freude Aller bei freundlichem Wetter statt. Nass wurde man nur von unten, denn Pfützen und aufgeweichte Wege gab es reichlich. Dass wir sogar die Siegerehrungen und den Abbau aller Gerätschaften ohne einen Guss von oben geschafft haben, war eine große Hilfe und gut für die elektronische Ausrüstung.

Mit 247 gemeldeten Starterinnen und Startern war die Veranstaltung um 10% stärker besucht als im Vorjahr, konnte aber an die Teilnehmerzahlen vor Corona noch nicht wieder anknüpfen. Dennoch ist die Abteilungsleitung mit der Beteiligung sehr zufrieden.

Ein Wermutstropfen war der Ausfall des Pfannkuchenlaufs. Leider hatte sich niemand gefunden, der/die die Organisation übernehmen wollte. Es gab viele Nachfragen, die wir leider enttäuschen mussten, aber im nächsten Jahr wollen wir auch wieder die Bambiniläufe mit ins Programm aufnehmen.

Glückwunsch an Henrike Witzel, die sowohl als Helferin unterstützt, als auch am 10 km Lauf teilgenommen hat. Mit einer Zeit von 54:47 Minuten konnte sie auf der eher anspruchsvollen Strecke fast ihre persönliche Bestzeit vom Pfingstlauf in Krofdorf vor zehn Tagen einstellen.

Einen sehr schönen Bericht über die Laufwettkämpfe hat Helmut Serowy auf laufreport.de veröffentlicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen:

Der Dank der Abteilungsleitung geht besonders an alle Helferinnen und Helfer, die nicht nur vor und am Wettkampftag fleißig unterstützt haben, sondern die den Familientag auch noch durch Kuchenspenden bereichert haben. Ohne eure Unterstützung wäre die Durchführung eines solchen Projekts nicht möglich. VIELEN DANK. 😊

Frühjahrslauf bei Regen und Graupel

Der hessische Laufkalender hatte für Mittelhessen in diesem Frühjahr eine größere Lücke zwischen dem Wintersteinlauf in Friedberg und dem Frühjahrslauf der LGV Marathon Giessen. Nach sechs Wochen endlich wieder mal ein Laufwettkampf, und sogar auf vermessener, bestlistenfähiger Strecke. Man spürte in den Tagen davor förmlich das Fiebern der lokalen Läuferszene auf einen schönen Wettkampf, der in aller Regel bei freundlichem Frühlingswetter stattfindet und auch viele Zuschauer anlockt. Leider kam es dann doch etwas anders. Nachdem in den Tagen vor dem 21.04. noch sonniges und warmes Wetter bei teilweise frühsommerlichen Temperaturen herrschte, wachte man am Wettkampftag mit einem grauen Himmel auf, aus dem Regen und Graupelschauer fielen. In etwas höheren Lagen schneite es sogar kräftig und daher war es entsprechend kalt.

TSG beim Lauf um den Winterstein

Traditionell gehört der Lauf um den Winterstein bei Friedberg zu den beliebten Vorbereitungswettkämpfen vor den großen Frühjahrsmarathons. Mit einem strammen Höhenprofil bietet der 30er eine anspruchsvolle Trainingseinheit, bei der Marathonis prüfen können, ob sie mit ihrem Training auf dem richtigen Weg sind. Neben dem 30 km Lauf bietet der Veranstalter ASC Friedberg auch noch 10 km und einen Marathon an.

Zweiter und letzter Lauf der Limes-Winterlaufserie 2023/2024

Nachdem der zweite Lauf über 15 km wegen zu viel Schnee auf dem Hallendach der Adolf-Reichwein-Schule in Watzenborn abgesagt werden musste, bestand die Winterlaufserie des TV07 Watzenborn in dieser Saison nur aus zwei Läufen. Das machte es für viele einfacher, in die Serienwertung zu kommen, aber wie immer musste der finale Halbmarathon am zweiten Samstag im Februar gegen Wetter- und Streckenwidrigkeiten erkämpft werden.

Eisiger Adventslauf beim MTV 1846 Gießen

Eisiger Adventslauf beim MTV 1846 Gießen

In diesem Jahr fiel der 1. Advent auf das spätestmögliche Datum, nämlich den 03.12. Nachdem die Wettkämpfe der letzten Wochen meistens von kühler Nässe geprägt waren, hatte die Läufergemeinschaft an diesem Tag Glück.

Die nächste Winterlaufserie mit Beteiligung der TSG

Die nächste Winterlaufserie mit Beteiligung der TSG

Nur eine Woche nach der Limes-Winterlaufserie startete die TSG Alten-Buseck ihre 43. Serie und gleichzeitig war dies auch der letzte Lauf im Mittelhessen-Cup der Saison 2023.

  Erster Lauf der Limes-Winterlaufserie 2023/2024 in Watzenborn

Erster Lauf der Limes-Winterlaufserie 2023/2024 in Watzenborn

Wie immer am zweiten Samstag im November lud der TV07 Watzenborn zum Auftakt seiner Winterlaufserie über 10 km ein, die dieses Mal bereits zum 47. Mal stattfand.